PM-WCM ist eine Komponente von SAP ERP

 SAP Deutschland

Wir stellen uns vor

Die gesamte Entstehung der SAP-Komponente Freischaltabwicklung ist eng mit den Geschäftsführern der WCM GmbH verknüpft.

Christoph Wobbe kam bereits in den 80er Jahren zu SAP. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Entwicklungsbereich Instandhaltung wechselte er ins Produktmanagement. Ab 1996 war er für die SAP-Komponente Freischaltabwicklung verantwortlich und weltweit in zahlreiche Einführungsprojekte involviert.

Uwe Kirchner kam 1995 zu SAP. Ab 1996 zeichnete er sich als Architekt für Design und Entwicklung der SAP-Komponente Freischaltabwicklung verantwortlich. Neben seinen Entwicklungsaufgaben war er in Kundenprojekten in Europa, Amerika und Asien tätig.

Michael Lesk kam 1996 zu SAP. In seiner achtjährigen Tätigkeit im Bereich Instandhaltung war er für Design und Entwicklung der Stammdaten sowie für Schnittstellen in der Freischaltabwicklung (z.B. graphische Freischaltplanung) verantwortlich. 2004 wechselte er in die SAP-Applikationsplattform, wo er im Bereich CRM Service die Modellierung von Business-Objekten und standardisierten Prozessen betreute, auf denen die SAP-Mittelstandslösung "Business By Design" aufbaut.